Aktuelle Informationen: Schulbetrieb bis zu den Sommerferien

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

in der letzten Mitteilung des Ministeriums für Schule und Bildung vom 06. Mai 2020 wurde mitgeteilt, wie der Schulbetrieb bis zu den Sommerferien gestaltet werden soll.

Dies beinhaltet im Einzelnen folgende Regelungen:

  • Die Notbetreuung bleibt bestehen.
  • Jede Schülerin und jeder Schüler nimmt tageweise am Präsenzunterricht teil.
  • In Kürze erhalten Sie einen Plan, aus dem die für Ihr Kind geltenden Präsenztage ersichtlich sind.
  • Schülerinnen und Schüler, die an einer Abschlussprüfung teilnehmen, werden weiterhin täglich in der Schule unterrichtet.
  • Alle übrigen Schüler erhalten neben dem Präsenzunterricht wie bisher durch „Lernen zu Hause“ bzw. „Lernen auf Distanz“ beschult.
  • Für alle übrigen Schüler gilt neben dem Präsenzunterricht weiterhin „Lernen zu Hause“ bzw. Lernen auf Distanz; die zuständigen Lehrkräfte werden ihren Schülerinnen/Schülern wie bisher Aufgaben zukommen lassen und halten den Kontakt zu Eltern und Kindern, um zu beraten und zu unterstützen.

Um eine Gefährdung durch den Präsenzunterricht weitestgehend auszuschließen, haben wir in der Schule umfangreiche Präventionsmaßnahmen ergriffen und sind auf die Einhaltung aller Hygienevorschriften bedacht. Die für Ihr Kind zuständigen Lehrkräfte werden Sie sobald wie möglich darüber informieren, sofern dies nicht bereits geschehen ist.

Abschließend weise ich an darauf hin, dass für die Beförderung durch den Schülerspezialverkehr ein Mund- und Nasenschutz getragen werden muss.

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die für Ihr Kind zuständigen Lehrkräfte oder auch an die Schulleitung.

Mit freundlichem Gruß

Michael Dorau (Schulleiter)